Ausserfernbahn
Links

Projekte


Wanderkarte

Die 2012 erschienene Wanderkarte zeigt mehr als 40 Wanderrouten die ab den 13 Bahnhaltepunkten im Allgäu entdeckt werden können. Ein weiterer Teil für den Abschnitt Pfronten - Garmisch ist in Planung.

Wanderkarte

Detaillierte Beschreibung und Bezugsquellen (PDF)



Die Außerfernbahn

Die Außerfernbahn schlängelt sich von Kempten im Allgäu nach Garmisch-Partenkirchen und erschließt insbesondere das südöstliche Allgäu mit Oy-Mittelberg, Nesselwang und Pfronten sowie das österreichische Außerfern mit Vils, Reutte dem Ehrwalder Talkessel.

Die Bahnstrecke verbindet dabei touristisch sehr interessante Gebiete mit vielen Highlights. Begonnen in Allgäuer Voralpen- und Hügelland bietet sich vielfach Aussicht auf die Gebirge rund um Reutte und insbesondere auf den Wetterstein mit der Zugspitze. Entlang der Strecke finden sich viele Burgen und Ruinen, neben Schloss Neuschwanstein, das über einen ausgeschilderten Weg sehr schön zu erreichen ist, besonders auch das Festungsensemble und Europäische Burgenmuseum Ehrenberg bei Reutte, dem Hauptort des Bezirks.

Auf dieser Internetseite finden Sie viele Infos und Bilder zu dieser Alpenbahn.

Aktuelle Meldungen

15.07.2016: Haltepunkt Vils in Betrieb

Abseits jeglichen Medienechos wurde der neue Haltepunkt Vils eröfnet. Am alten Bahnhof kann kein Zustieg mehr erfolgen.
Mit der Verlegung wurde ein durchaus alter Verbesserungsvorschlag nun umgesetzt.

Wegen Restarbeiten, insbesondere an den nahegelegenen Bahnübergängen bestehen jedoch weiterhin kleinere Einschränkungen und eine Langsamfahrstelle für die Züge.

15.07.2016

29.05.2016: Verlängerung der Streckensperrung Reutte – Pfronten

Da die ÖBB die Arbeiten im Bereich Vils nicht abschließen konnte, bleibt die Strecke noch bis zum 31.05. gesperrt!
Bitte beachten Sie dies in Ihrer Reiseplanung!

29.05.2016

18.5.2016: Jodbad Sulzbrunn - Neubau der Gleisanlagen im Bahnhof

Vom 18. Bis 26. Mai ist die Außerfernbahn auch zwischen Pfronten und Durach gesperrt. In diesem Zeitraum werden die Gleisanlagen im Bahnhof Jodbad-Sulzbrunn grundlegend erneuert. Auch einzelne Bahnübergänge sollen zur Auflassung vorbereitet werden. Es besteht Schienenersatzverkehr.

18.05.2016

15.05.2016: Neue Haltepunkte für Musau und Vils

Die ÖBB haben mit der lange angekündigten Verlegung des Haltes in Vils begonnen. Ab Mitte Juli solle für die Züge der neuen Haltepunkt im Bereich der Kirche bereit stehen. Der Bahnhof Vils dient dann nicht weiter als Verkehrshalt.

Weitere Arbeiten finden auch in Musau statt: Der alte Bahnsteig wird durch ein neues Bauwerk auf der anderen Gleisseite ersetzt. Zusätzlich soll der Oberbau in einigen Abschnitten ertüchtigt werden.

Folgende Streckensperrungen wird es geben:

16-30 Mai: Durach/Pfronten – Reutte (Schienenersatzverkehr mit Bussen)
17-20 Juni: Ehrwald – Reutte (Schienenersatzverkehr mit Bussen)

All In Nachrichten

Tiroler Tageszeitung

15.05.2016

22.3.2016: Gültigkeit des Schneeexpress wird ausgeweitet

Ab sofort sind Fahrten mit der Außerfernbahn zwischen Vils und Garmisch-Partenkirchen für Urlaubsgäste und Einheimische komplett kostenlos. Hierfür wurde das Angebot „Schneeexpress“ der Tourismusverbände ausgeweitet.

Bislang galt das Angebot jeweils zwischen Weihnachten und Ostern.

Am Wochenende gilt das Ticket ganztägig, Mo-Fr jeweils ab 9 Uhr.

Tiroler Tageszeitung

22.03.2016

Nachrichtenarchiv


 
Störungen / Bauarbeiten

Max Maulwurf
Max Maulwurf: Figur der Deutschen Bahn AG I Bild: DB AG


Bauarbeiten auf der Werdenfelsbahn!

10. - 12.9.: SEV Huglfing – Tutzing wegen Oberleitungsarbeiten in Weilheim

22. - 23.10.: SEV Oberau - Ohlstadt wegen Arbeiten an Weichen in Eschenlohe

Übersicht (DB)




Baustelleninfos der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn veröffentlicht sämtliche baubedingte Betriebseinschränkungen auf ihrem Bauarbeitenportal. Die dort angebotenen Informationen sind immer aktuell abrufbar:

bauarbeiten.bahn.de (Südbayern)


Impressum

Webspace: Vollerzug.at