Seite erstellt am: 1999.04.16./aktualisiert am: 2008.01.13. by schmalspURBAhN

Waldviertler Schmalspurbahnen

A-3871 Altnagelberg, Bahnhofstrasse 59
Telefon: +43.680.1253003
email: urban@erlebnisbahn.at

Logo

Der Whisk(e)yzug vom 10. April 1999

ein kleiner bildnerischer Abriß mit digImages® von schmalspURBAhN

Vorbereitung Buffet
Erich Nestler überwacht Fredi Nöbauer beim Aufbau der Essenhütte

Vom Verein für Kulturaustausch sorgte Mario Prinz für Aktion mit dem Dudelsack (Motto: Farewell to Heidenreichstein) - bald geht's los! Daß Dudelsäcke empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren, war Lokführer Sigi Rott nicht bewußt, als er die Zylinderhähne öffnete und Mario mit Dampf einnebelte!
Hörbeispiel: ADPCM 8000 Hz 4 bit mono (237.146 bytes, 58 sec)
Zur Verkostung gelangten 20 verschiedene Sorten (Irish, Scottish: Lowland, Highland, Islands), die hier auf der Theke im Waldviertler Jausenwagerl auf ihre Bestimmung - im Laufe der folgenden Stunden - warten.
(v.l.n.r.) Ein alter WSV-Mitarbeiter, Christian Böhmer (links), hat nach einiger Zeit der Abwesenheit wieder einmal ins Waldviertel gefunden. Er betreute gemeinsam mit Gerhard O'Guinness schmalspURBAhN die Gäste im Jausen- und Tischerlwagen, hier gerade Felix Zeitlhofer und Kurt Fischer.
Der Organisator der Schmalspur-EXPO 1999 in Gmünd NÖ, Werner Teufl (+) im Gespräch über Internetpräsenz.
Der Präsident der "Freunde der Mariazellerbahn" und WSV-Mitglied Ronny Pfeffer war ganz offiziell als "Spion" dabei - trotz gerade erst überstandener Grippe!
Nun einige Blicke ins WSV-Tischerlwagerl: Traude Kamsker "entwendet" dem leidenschaftlichen Whiskysammler Dr. Herbert Döller eine sorgsam gehütete Flasche.
Auch aus der weiteren Umgebung folgten Whiskykenner dem Ruf des Dudelsacks: Mutter und Tochter Vogler aus Sparbach bei Vitis waren mit Enthusiasmus dabei
(v.l.n.r.) Jacquie und Erich Nestler, Christian Urfarer und Dr. Leonor Silva da Ribeira (von der Botschaft Portugals) ließen sich das Ereignis im Frühjahr 1999 nicht entgehen.
Der Ehrenpräsident der "Gesellschaft zur Förderung der Trinkkultur, insbesondere der schottischen und irischen", Michael Z, in Diskussion mit dem Geschäftsführer des "Vereins für Kulturaustausch". Sissy Sedlmeier und Elisabeth Rosenberger hören interessiert zu.
Auch Heidenreichstein war unter den Gästen vertreten: WSV-Mitglied Robert Fried fuhr mit Verwandten ebenfalls mit - sichtlich guter Laune.

Weitere Hörbeispiele vom 10. April 1999:
Interpret: Mario Prinz ("Roadie Rowdy Piper Band") Aufnahme: O'Guinness (SONY TD-6)
Beispiel 2: ADPCM 8000 Hz 4 bit mono (467.290 bytes, 114 sec)
Beispiel 3: ADPCM 8000 Hz 4 bit mono (126.554 bytes, 30 sec)

[Zurück zur Übersicht | back to index ] - [zurück zum Seitenkopf]