Lillafüredi Állami Erdei Vasút

(Staatliche Waldbahn Lillafüred)

Miskolc - Garadna/Mahóca (- Farkas-gödör)




Auf der Abfahrtsstelle in Miskolc wird man mit dieser netten Informationstafel begrüßt: "Eine angenehme Reise wünscht die Északerdő AG."


Vom Betriebsgelände ist eine Garnitur zur Abfahrtsstelle in der Dorottya utca gekommen, 16. Februar 2007.


Die C02-408 beim Umsetzen in der Abfahrtsstelle, 16. 2. 2007.


Zur Abfahrt bereitgestellter Zug in der Dorottya utca, 16. 2. 2007.


D02-506 hat ihre Leergarnitur in die Abfahrtsstelle gebracht, 17. 2. 2007.


Die D02-506 ist baugleich mit der MÁV-Type Mk48, 17. 2. 2007.


In der Nachmittagssonne des 17. Februar 2007 präsentiert sich die D02-506 beim Umsetzen in der Dorottya utca.


Bereit zur Abfahrt Richtung Garadna, 17. 2. 2007.


Die Waggons bieten den auf ungarischen Schmalspurbahnen üblichen Reisekomfort mit Holzbänken und Ofen in der Wagenmitte. Und vorausgesetzt, der Schaffner heizt auch ein, ist es auch im Winter wohlig warm.


Direkt auf dem Betriebsgelände steht das Gebäude der ehemaligen Station Diósgyőr-Majláth. Die heutige Haltestelle Majláth liegt ein paar 100m weiter stadtauswärts.


D02-506 und der Personenwagen Nr. 32 auf dem Betriebsgelände, 18. 2. 2007.


Aus einem rumänischen PKW des Typs ARO 240 bzw. 244 entstand dieses Schienenauto zur Streckeninspektion.


D02-508 mit einem Zug Richtung Miskolc bei der Einfahrt in die Haltestelle Puskaporos, 18. 2. 2007.


D02-508 beim Umsetzen in der Endstation Garadna, 18. 2. 2007.


Zur Retourfahrt nach Miskolc bereitgestellter Zug in der Endstation Garadna, 18. 2. 2007.


Nachdem alle Fahrgäste ausgestiegen sind, verläßt die D02-506 mit ihrer Leergarnitur die Abfahrtsstelle in Miskolc in Richtung Betriebsgelände, 18. 2. 2007.

Abkürzungen

zurück

m@il an den Webmaster: sebastian.erben@gmx.at