Schmalspur-Elektrotriebwagengarnitur der ÖBB,
Reihe 4090/7090/6090

Einsatz seit 1995


4090, 3tlg.
Dreiteilige Garnitur 4090/7090/6090 bei Mainburg, 6. 4. 1999.

Technische Daten

Stromsystem 6,3 kV/25 Hz Trafoleistung  
Bauart/Achsfolge Bo'Bo' w4e Achsstand Drehgestell 1880 mm
Treibraddurchmesser 760 mm Achsstand fest ---
Laufraddurchmesser vorne --- Achsstand gesamt 12.680 mm
Laufraddurchmesser hinten --- Motorenanzahl 4
Länge über Puffer 17.300 mm Steuerung IGBT-Vierquadrantensteller
Höchstgeschwindigkeit 70 km/h Fahrstufen ---
max. Achslast 9 t Antrieb Hohlwellen-Kardanantrieb
Reibungslast 36 t Übersetzung 1 : 7,5
Dienstgewicht 36 t (4090) Besetztgewicht 40 t (4090)
32 t(6090)
28 t(7090)
Stundenleistung 410 kW Sitzplätze 40 (4090, 6090)
56 (7090)
Dauerleistung 320 kW Ladefläche/Gewicht Mehrzweckabteil (4090, 6090)
Stundenzugkraft   Baujahr 1994
Anfahrzugkraft 9000 kp Betriebsnummern 4090 001-003
7090 001-003
6090 001


Betriebsnummern, Fabriksnummern, Verbleib

ÖBB-Nr.
Baudaten
Abnahmedatum
Stationierung
Anmerkungen
4090 001
ELIN/SGP W 87963/1994
8. 7. 1995
St. Pölten Alpenbf.
"Pielachtal"
4090 002
ELIN/SGP W 87964/1994
26. 5. 1995
St. Pölten Alpenbf.
"Mariazellerland"
4090 003
ELIN/SGP W 87965/1994
26. 5. 1995
St. Pölten Alpenbf.
"Mariazellerland"
6090 001
SGP W 87066/1994
8. 7. 1995
St. Pölten Alpenbf.
Steuerwagen
7090 001
SGP W 87967/1994
26. 5. 1995
St. Pölten Alpenbf.
Mittelwagen
7090 002
SGP W 87968/1994
26. 5. 1995
St. Pölten Alpenbf.
Mittelwagen
7090 003
SGP W 87069/1994
8. 7. 1995
St. Pölten Alpenbf.
Mittelwagen


4090, 4tlg.
Vierteilige Garnitur 4090/7090/7090/4090 in Ober Grafendorf, Juli 1995.


Letzte Änderung am 15. 1. 2002.

em@il an den Webmaster: sebastian.erben@gmx.at