Schmalspur-Diesellok der ÖBB, Reihe 2092

(SLB Vs 51)

HF 130-C

Einsatz seit 1943


2092.01
2092.001 in der Hauptwerkstätte St. Pölten...

Technische Daten

Bauart/Achsfolge C hy u Anfahrzugkraft 49 kN
Treibraddurchmesser 700 mm Achsstand Drehgestell ---
Laufraddurchmesser vorne --- Achsstand fest 1800 mm
Laufraddurchmesser hinten --- Achsstand gesamt 1800 mm
Länge über Puffer 5325 mm Motortype Deutz 6M517
Höchstgeschwindigkeit 20 km/h Motordrehzahl 1500 U/min
max. Achslast 6 t Zylinderanzahl 6
Reibungslast 16,5 t Kraftübertragung hydraulisch
Dienstgewicht 16,5 t Baujahre 1943-1944
Leistung 100 kW/136 PS Betriebsnummern 2092 001-004


Betriebsnummern, Fabriksnummern, Verbleib

letzte ÖBB-Nr.
Baudaten
HF
Verbleib
Zustand
Anmerkungen
2092 001
Gm&C 4197/1944
M13 954
Eisenbahn- und Technikmuseum Prora (Rügen)
äußerlich aufgearbeitet
dzt. nicht öffentlich zugänglich ausgestellt
2092 002
Gm&C 4199/1944
M13 955
SLB Zell/See, Vs 51
betriebsfähig
 
2092 003
Wdhf 756/1943
M13 985
Club Mh.6 Obergrafendorf
in Aufarbeitung
bis 1962: 2092.101
2092 004
Wdhf 759/1943
M13 988
Club Mh.6 Obergrafendorf
Ersatzteilspender
bis 1960: 2092.102



2092.01 Puchenstuben
... und als Denkmallok in Puchenstuben, hinter ihr der aus Gmünd stammende B4ip/s 3280 (Umbau aus HF B4i/s 701).


2092.03 Obergrafendorf
2092 003 des Club Mh.6 in Ober Grafendorf.


2092.04 Obergrafendor
2092 004 des Club Mh.6 in Ober Grafendorf. Neben ihr die 298.54.


Letzte Änderung am 10. 1. 2012.

zurück

em@il an den Webmaster: sebastian.erben@gmx.at